Fr . 01.12. 20:30

Elliott BROOD

Die für Elliott BROOD gerne gewählten Genrebezeichnungen „Death Country“, „Frontier Rock“, „Bluegrass“ oder „Revival Music“ wecken die Erwartungen an einen lauten und überaus schwungvollen Abend!

Mit intensiven und schnörkellosen Songs können sich die drei Torontoer im heimischen Kananda zu Beginn der 2000er Jahre schnell einen Namen erspielen, obwohl lediglich Schlagzeuger Steve Pitkin als Mitglied der ‘60s-Coverband „The Flashing Lights“ eine gewisse musikalische Erfahrung vorweisen kann. Zusammen mit Mark Sasso (Banjo, Gitarre, Stimme) und Casey Laforet (Gitarre, Klavier, Stimme) nehmen sie ihrer erste EP in nur zwei Tagen in einem Wohnzimmer auf – die Nachfrage ist so stark, dass das Label Weewerk sie 2004 als „Tin Type“ veröffentlicht. Der Erstling verkauft sich gleich viele tausend Mal.

Ihr weiterer Werdegang beinhaltet Festivalauftritte und ausgedehnte Touren durch Canada, USA und Europa, als Headliner und auch als Opener u.a. für Wilco und die Black Crowes. Nachdem sie seit 2011 bei Paper Back Records veröffentlichen, erscheint dort in diesen Tagen ihr brandneues Werk „Ghost Gardens“. Da zum Redaktionsschluss hierzu noch keine Rezensionen vorliegen, wollen wir uns an diesem Abend unser eigenes Urteil über das mittlerweile achte Album dieses mitreißenden Trios bilden …

Kartenbestellung

Ticket-Typ Preis Plätze
Regulär € 16,00
Ermäßigt 1 € 13,00
Ermäßigt 2 € 8,00
Freikarte [Info] € 0,00

Allgemeine Geschäftsbedinungen


Veranstaltungsort

Rätschenmühle e.V. Geislingen
Schlachthausstraße 22
73312 Geislingen Steige

Loading Map....




RÄTSCHE

RÄTSCHE