Fr . 27.09. 20:00

Die Grenzgänger | Lieder vom aufrechten Gang

Eine Veranstaltung im Rahmen des Geislinger Kulturherbst.

Lieder von Widerstand, Aufstand, Rebellion und Revolution – von unbekannten Verfassern aus dem Volksliedarchiv in Freiburg und von Erich Mühsam, Kurt Tucholsky, Bertolt Brecht, Georg Herwegh, Hoffmann von Fallersleben und vielen anderen mehr.

Mit der Weigerung der Kieler und Wilhelmshavener Matrosen, noch einmal in den längst verlorenen Krieg hinauszufahren, endete vor 100 Jahren der Erste Weltkrieg. Der Versuch der Admiralität den Aufstand blutig zu unterdrücken führte zur Revolution – Frauenwahlrecht, Pressefreiheit, Gewerkschaften und vieles mehr sind bis heute die Errungenschaften des 9. November 1918.

Die Grenzgänger spüren den Liedern und Gedichten nach, die während dieser Novemberrevolution auf der Straße und den ersten Kabarettbühnen der Weimarer Republik entstanden sind. Sie wurden fündig im 1914 gegründeten deutschen Volksliedarchiv und im deutschen Kabarettarchiv. Gibt es Träume und Hoffnungen, der am Ende durch Freikorpssoldaten blutig niedergeschlagenen Revolution, die bis heute noch wirken?

Darüber hinaus wagt das mehrfach mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnete Bremer Ensemble einen Ausblick auf den 9. November in der deutschen Geschichte. Von der Ermordung des Paulskirchen-Abgeordneten Robert Blum während der 1848er Revolution, über den Hitler-Putsch 1923, die Reichspogromnacht 1938 bis zum Mauerfall am 9. November 1989.

Kartenbestellung

Ticket-Typ Preis Plätze
Regulär € 12,00
Ermäßigt 1 € 8,00
Ermäßigt 2 € 8,00
Freikarte [Info] € 0,00

Allgemeine Geschäftsbedinungen

Datenschutzerklärung


Veranstaltungsort

Rätschenmühle e.V. Geislingen
Schlachthausstraße 22
73312 Geislingen Steige

Loading Map....

Impressum . Datenschutzerklärung


RÄTSCHE

RÄTSCHE