Sa . 17.02. 20:30

Daniel Kahn & The Painted Bird

Mit dem neuen Album „The Butcher’s Share“ machen Daniel Kahn & The Painted Bird ihrem Ruf als „Radical Yiddish borderland bandistas“ mit Punkattitüde alle Ehre. Es ist das bis dato kraftvollste und komplexeste Werk der Band und stellt sich den großen politischen und persönlichen Themen unserer Zeit. Kahns revolutionäre Lieder für die Apokalypse sind wie eine Kampfansage an die Gegenwart.

Songpoet Daniel Kahn, der in Berlin lebende Detroiter, hat die Band mit neuen und alten Weggefährten neu formiert: Der Berliner Klezmer-Veteran Christian Dawid sorgt mit seinem Arsenal an Blasinstrumenten dafür, dass sich The Painted Bird wie eine betrunkene Seemannskapelle anhört, die eine jüdische Hochzeitsfeier auseinandernimmt; Jake Shulman-Ment führt seine Geige wie ein rasierklingenscharfes Messer durch die Stücke; der bewährte Schlagzeuger Hampus Melin sorgt für perkussive Sounds und den nötigen Drive; Michael Tuttle schlägt den Bass wie gewohnt furios und zugleich sensibel. Gemeinsam sorgen sie für die einzigartige und faszinierende Stimmung aus Intensität und jiddischer Partystimmung, die außer ihnen nur Balkanbands oder die unvergessenen „Bratsch“ aus Frankreich erzeugen.

Die explosive Mischung aus Klezmer, radikalen jiddischen Songs, politischem Kabarett und Punk-Folk sucht auch weiter ihresgleichen. Stücke wie „Freedom Is a Verb“ und „99“ erzählen über den konkreten Moment ebenso wie über den ewig andauernden Kampf zwischen sozialer Klasse und Befreiung. (Zeit)

Kartenbestellung

Keine online Buchungen mehr möglich.

Veranstaltungsort

Rätschenmühle e.V. Geislingen
Schlachthausstraße 22
73312 Geislingen Steige

Loading Map....

Impressum . Datenschutzerklärung



RÄTSCHE

RÄTSCHE