Fr . 19.01. 20:30

Anbringung des Schildes „Respekt! Kein Platz für Rassismus“

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der IG Metall Göppingen-Geislingen.

Die 2006 gegründete Initiative „Respekt! Kein Platz für Rassismus“ richtet sich gegen Rassismus, Diskriminierung und Intoleranz. Menschen aus dem ganzen Bundesgebiet haben sich bereits mit hunderten von kreativen und eindrucksvollen Aktionen an der Initiative beteiligt. Das Respekt!-Schild ist Erkennungszeichen der Initiative und hängt in zahlreichen Unternehmen, Vereinen und Schulen überall in Deutschland.

Im Hinblick auf zunehmende rechtspopulistische Diskurse und wachsende Gewalt von Rechtsaußen ist es uns ein großes Anliegen aufzuzeigen: Wir sind für ein respektvolles Miteinander und ein aktives Engagement gegen Menschenfeindlichkeit und Ausgrenzung. Aus diesem Grund möchte die Rätsche dieses Statement sichtbar setzen und wird das Respekt!-Schild an diesem Tag anbringen.

Den passenden musikalischen Rahmen bieten die Grenzgänger aus Bremen mit ihrem Programm „Und weil der Mensch ein Mensch ist“. Die Band feiert den Mut und die Zivilcourage der vielen tausend Menschen, die sich gegen eine unmenschliche Diktatur wehrten. Sie singen und spielen Lieder und Texte aus den Lagern und Gefängnissen des NS-Staates und dem Widerstand gegen das Hitler-Regime. Michael Zachcials ausdrucksstarke Stimme, Frederic Drobnjaks mitreißendes Gitarrenspiel, Annette Rettich am Cello und Felix Kroll am Akkordeon schaffen dabei „Unverwechselbares von bisweilen träumerischer Eleganz“. (Nordseezeitung)

Bei dieser Veranstaltung steht die klare Abgrenzung gegen Rassismus und rechte Umtriebe im Mittelpunkt. Dies halten wir in Zeiten, in denen die AfD Wahlerfolge feiert und Nationalisten überall auf der Welt auf dem Vormarsch sind, für wichtig.

Info

Eintritt frei.

Veranstaltungsort

Rätschenmühle e.V. Geislingen
Schlachthausstraße 22
73312 Geislingen Steige

Loading Map....




RÄTSCHE

RÄTSCHE